Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Garnelenfarm – Allgemeine Geschäftsbedingungen:

I. Geltungsbereich:
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen beziehen sich auf die Geschäfte zwischen der Firma Garnelenfarm und Ihren Kunden. Auch die elektronische Bestellung von Waren, die auf der Webseite www.garnelenfarm.at im integrierten Online Shop zu erwerben sind, ist darin beinhaltet.

Die nachstehenden Angaben beinhalten sowohl die Liefer- und Zahlungsbedingungen, aber auch weitere Ergänzungen.
Die Firma Garnelenfarm, tätig als Einzelunternehmen, behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu erweitern oder abzuändern.

II. Angebot und Vertragsabschluss:
1. Die Angebote von Garnelenfarm sind freibleibend und unverbindlich.
2. Maßangaben, Gewichte, Abbildungen, Zeichnungen oder andere Unterlagen, die zu den unverbindlichen Angeboten von Garnelenfarm gehören, bleiben im Eigentum von Garnelenfarm und sind nur annähernd maßgebend.
3. Aufträge, die der Firma Garnelenfarm erteilt werden, müssen von der Firma Garnelenfarm bestätigt werden, bevor der Vertragsabschluss, bzw. die Bestellung gültig ist. Dies erfolgt in der Regel per Email. Andere Bestätigungsverfahren werden dabei nicht ausgeschlossen.

III. Leistungsumfang:
1. Der Besteller eines oder mehrerer Angebote die die Firma Garnelenfarm zur Verfügung stellt, ist sich bewusst, dass der Vertragsabschluss erst mit der Bestätigung nach Erhalt der Bestellung gültig ist.
Eine getätigte Bestellung bedeutet keinesfalls, dass der Kaufvertrag seitens der Firma Garnelenfarm zustande kommt. Dies bezieht sich hauptsächlich auf Artikel, die aus irgendeinem Grund plötzlich unerwartet nicht mehr verfügbar sein sollten, oder bei Auslandslieferungen, die aus irgendwelchen Gründen nicht getätigt werden können.

IV. Erfüllungsort:
Der Erfüllungsort liegt beim Geschäftssitz von der Firma Garnelenfarm.
Für Schäden, die vielleicht bei Versand von Artikeln auftreten, kann die Firma Garnelenfarm nicht verantwortlich gemacht werden, es sei denn, es liegt ein schwerer Verpackungsmangel vor. Die Schuldfrage bei anderen Versandschäden ist dabei mit dem Versandunternehmen zu klären.
Dieser Punkt trifft bei Selbstabholung nicht ein. Die Warenkontrolle sollte gleich nach Erhalt der Lieferung erfolgen.

V. Zahlungsbedingungen:
1. Die Bezahlung erfolgt in voraus per Banküberweisung, Sofortüberweisung, PayPal oder Barzahlung bei Selbstabholung.
2. Für die Preise gelten die Angebotslisten von der Firma Garnelenfarm. Die Firma Garnelenfarm behält sich ebenfalls das Recht vor, die Preise für angebotene Artikel zu ändern, die dann auf der Website (Online Shop) präsentiert werden.
Auch Druck- und Satzfehler sind vorbehalten.

VI. Liefer- und Leistungszeit:
1. Liefertermine oder Fristen, die nicht ausdrücklich vereinbart worden sind, sind ausschließlich unverbindliche Angaben. Verzögerungen sind durch den Versand und durch die Art des bestellten Artikels möglich.
2. Trifft Lieferverzug ein, die dem Versandunternehmen zuzuschreiben sind, so kann die Firma Garnelenfarm dafür nicht verantwortlich gemacht werden.

VII. Versandkosten:
Die Versandkosten sind unter Lieferung & Versandkosten ersichtlich.
Alle angegebenen Preise verstehen sich in Euro €.

VIII. Eigentumsvorbehalt:
Die Ware oder gerichtete Dienstleistung bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von der Firma Garnelenfarm. Geldliche Leistungen, die bis zum vereinbarten Termin nicht bezahlt worden sind, können von der Firma Garnelenfarm eingeklagt werden.
Im Normalfall ist der offene Betrag per Banküberweisung oder PayPal zu begleichen. Der Kunde ist sich auch im Klaren und akzeptiert, dass eine getätigte Bestellung, auch über den Online Shop, auch als rechtskräftiger Kaufvertrag gültig ist.

IX. Schlussbestimmung, anzuwendendes Recht, Gerichtsstandvereinbarung:
1. Die Beziehungen zwischen den Vertragspartnern regeln sich ausschließlich nach dem österreichischen Gesetz. Als Vertragspartner sind die Firma Garnelenfarm und deren jeweiliger Kunde zu verstehen.
2. Sollte ein erwähnter Punkt in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit nicht aufgehoben. Es gilt vielmehr, dass eine nahekommende Bestimmung, soweit gesetzlich zugelassen, für den unwirksamen Punkt, herangezogen wird. Eventuelle Änderungen sind jederzeit möglich.
3. Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

Mit Ihrer Bestellung akzeptieren Sie die Bedingungen von der Firma Garnelenfarm.

Links: 
Die Firma Garnelenfarm macht sich keine der angegebenen Links auf der Website zu anderen Webseiten und deren Inhalte zu eigen. Die Firma Garnelenfarm übernimmt damit auch nicht die Verantwortung für die Inhalte von Webseiten dritter Personen.

Markennamen:
Markennamen, Bilder und Logos, die nicht der Firma Garnelenfarm gehören, werden ebenfalls nicht zu eigen gemacht. Sie dienen lediglich der Präsentation der angebotenen Produkte, die mit den angegebenen Produktnamen in Verbindung gebracht werden.
Alle Markennamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.